← Zurück zur Übersicht
DEA.2016 Preisverleihung - Urkunden und Trophäen

Roomle: Nutzerorientiert, International, Ausgezeichnet

Roomle gewinnt nationale und internationale Awards

And the Award goes to … Diese Worte konnte das Roomle Team in den letzten Monaten gleich mehrmals genießen. Bei nationalen und internationalen Awards überzeugte das österreichische Start-up in den Kategorien User Experience, Nutzerfreundlichkeit und Internationalisierung. Eine Bilanz auf die man stolz sein kann. Hier eine Übersicht der Auszeichnungen:

Roomle steht für User Experience 4.0: DEA.2016
Im Rahmen des Digital Business Day in Bonn wurde der Digital Economy Award – DEA.2016 vergeben. Ein Award bei dem nur Unternehmen und Organisationen ausgezeichnet werden, die mittels digitaler Technologien und neuer Geschäftsmodelle ihre Effizienz relevant erhöhen, ihre Wertschöpfung massiv verbessern und für ihre Kunden einen erheblichen Mehrwert schaffen können. Ein Award für Vorreiter der Wirtschaft 4.0. Roomle wurde aus über 60 Projekten nominiert und setzte sich, in der Kategorie Kundenerlebnis, gegen die Marken L´Oréal, Payback und Epal Academy durch.
> DEA 2016
> Initiative Deutschland Digital

Roomle ist international: Born Global Champion
Diese Auszeichnung der Wirtschaftskammer Österreich ehrt junge Unternehmen die von Anfang an weltweit tätig waren, innovative Produkte und Dienstleistungen anbieten sowie schnelles internationales Wachstum zeigen. Roomle ist seit 2014 am Markt und hat mittlerweile eine Userbase von fast 900.000 registrierten Nutzern und über 2 Mio Nutzer weltweit (Top 5 Länder: Deutschland, USA, Russland, Brasilien und Italien). Das monatliche Wachstum für neu registrierte Nutzer liegt bei ca. 40.000 Nutzern, App-Downloads liegen bei etwa 65.000 Downloads pro Monat. Eine Bilanz die jetzt mit dem Born Global Champion gewürdigt wurde.
> Born Global Champion
Alle Auszeichnungen im Magazin > Fresh View

Roomle ist nutzerfreundlich: Finalist bei den UX Design Awards
Die UX Design Awards zeichnen herausragendes Design und Nutzerorientierung in Produkten, digitalen Lösungen und Services aus. Der Fokus von Roomle liegt auf der Nutzerfreundlichkeit und dem Schaffen eines Mehrwerts für die User, dabei stehen Qualität und Spaß im Vordergrund. Um die Technologie im Hintergrund kümmert sich Roomle. Der UX Design Award würdigt dieses Engagement mit einer Nominierung. Die Auszeichnungen werden im September auf der IFA (Internationalen Funk Ausstellung) in Berlin vergeben.
> UX Design Awards 2016

Roomle – Bring your plan to life!
Sämtliche Entwicklungen rund um Roomle beschäftigen sich mit innovativen Omni-Channel Lösungen für Hersteller, Handel und Endkonsumenten. Es gilt den Möbelkäufer in allen Lebenslagen bestmöglich zu unterstützen, ihn kennen zu lernen und zu bedienen. Mit diesem Wissen lassen sich alle bisherigen und zukünftigen, intuitiven und innovativen Lösungen rund ums Planen, Einrichten, Gestalten und Kaufen von Möbel und Accessoires ableiten. Roomle bietet ein Nutzer- und Möbelkauferlebnis auf einem in der Welt der Onlineplanung bisher nicht da gewesenen Qualitätsniveau und nützt neueste Technologien zur Vereinfachung der Handhabung.
www.roomle.com

Fotos:

DEA Award

DEA.2016 Preisverleihung: Michaela Fraundorfer, Roomle GmbH mit Karl-Heinz Land, CEO von neuland und Mitglied der Jury

 Born Global Champion: WKÖ-Präsident Christoph Leitl, Albert Ortig Roomle Gmbh, Staatssekretär Harald Mahrer


Born Global Champion: WKÖ-Präsident Christoph Leitl, Albert Ortig Roomle Gmbh, Staatssekretär Harald Mahrer

Nominierung für UX Design Awards

Nominierung für UX Design Awards

Brita Piovesan
Kommunikation & Marketing
brita.piovesan@roomle.com
Peter-Behrens-Platz 2
4020 Linz, Austria
+43 732 790903-750